Heilerraum

Nachdem ich meinen Heilerraum und jetzt auch Heilpraktikerraum neu renoviert habe, muss man sich einfach daran zurück erinnern, wie alles begonnen hat.

Auf vielfachem Wunsch zeige ich deshalb noch einmal ein paar Bilder der Verwandlung vom Stall zum Heiler-/ Heilpraktikerraum.

Da wir in einem großen Haus wohnen, haben wir auch eine Menge Platz. Deshalb haban wir dann 2012 beschlossen, einen ehemaligen Stall in meinen eigenen Heilerraum auszubauen.

Wie sicherlich übeall, diente der alte Stall jahrelang als Abstellraum für sehr viel Dies und sehr viel Das.

Aber irgendwann war es dann soweit. Wir begannen, ihn seiner tatsächlichen Bestimmung zuzuführen.

Also legten wir los. Wie im Rest des Hauses, sollte hier hauptsächlich Lehm zum Einsatz kommen.

Stallansicht

Wir entkernten den Stall und entnahmen den alten Boden.

Stallansicht

Nachdem ein neuer Estrichboden eingebracht wurde, kam ein größeres Fenster rein.

Wandaufbau

Die Außenwände wurden mit einer Leichbau-Lehmwand ausgeglichen.

Danach kam die erste Wand mit der ersten Lage Lehm-Putz dran.

Wand vorher

Andere Wände wurden gesäubert...

Wandansicht

...und neu verfugt.

Fertig verputzt

Nach einer Lage Lehm, einer Holzfaser-Innendämmung, einer weiteren Lage Lehm und dem Lehm-Feinputz, konnte es dann mit der Farbe weitergehen...

...aber erst einmal wurde die Zimmerdecke grob verspachtelt und gestrichen.

Dann war der Fußboden dran und bekam einen Fliesenbelag. Die Fliesen dafür hatten wir seit 9 Jahren liegen.

Die Fliesen werden verlegt 27.02.2013

Fliesen liegen 18.03.2013

Die Wände wurden mit einem Kreideanstrich versehen.

Schön

...und irgendwann war es dann tatsächlich geschafft!

Schön

Schön 28.06.2013

Besuchen Sie mich einfach mal. Ich freue mich.

Yvonne Fuchs